Seiten
euro-tour-sup-2016

13 Jan Der SUP World Cup ist Teil der „Euro Tour“

Der SUP World Cup in Scharbeutz wird in diesem Jahr als Teil der „Euro Tour“ an den Start gehen und somit erneut die besten Stand Up Paddler an die Ostseeküste locken. Hochklassige Rennen sind also garantiert.

Die Euro Tour besteht aktuell aus 12 verschiedenen Stops, die sich über den Kontinent erstrecken. Den Start machen die Fahrer am 29. April in Griechenland. Von dort aus geht es über Belgien nach Frankreich, ins Baskenland nach Spanien, wieder nach Frankreich, dann nach Deutschland, auf die Kanarische Insel Fuerteventura, nach Finnland und schließlich, zum großen Finale, nach Großbritannien. Und das alles in nur zwei Monaten. Eine große Herausforderung für Fahrer und Material. Neben wichtigen Weltranglistenpunkten geht es um Preisgelder von insgesamt über 88.000€.

Wir sind stolz, dass wir ein Teil dieser eindrucksvollen Tour sind und hoffen auf einen sonnigen Sommer in Europa und spannende Rennen.