Seiten
?

23 Jun It’s the Final Countdown

Seit vergangenem Montag sind wir mit unserem Aufbauteam in Scharbeutz zugange – 500 Meter Kabel, 150 Banden und 25 Zelte später steht unsere kleine Stadt, bereit, die Küste von Scharbeutz in den nächsten drei Tagen in ein Stand Up Paddling-Paradies zu verwandeln!

Ab morgen 10.00 Uhr öffnen wir die Tore des Mercedes-Benz SUP World Cup 2016 und dürfen nicht nur die besten Stand Up Paddler der Welt und Deutschlands, sondern auch dutzende ambitionierte Hobbypaddler begrüßen, die sich in der Sprint Distance und der Long Distance miteinander und nicht zuletzt mit der Natur messen werden. 500 und 10.000 Meter gilt es dabei zu absolvieren. Kein Zuckerschlecken aber diese Herausforderungen sind genau das, was den Sport so faszinierend macht.

Für all die, die es sportlich eher etwas locker nehmen, bietet der Mercedes-Benz SUP World Cup auch zahlreiche andere Möglichkeiten, sich den Tag und die Nacht zu versüßen. Wobei, ein bisschen körperliche Betätigung gehört dann doch dazu. Stand Up Paddling Einsteigerkurse, SUP Yoga, Kids Races, Big Board Rennen und und und oder oder oder. Die verdiente Mahlzeit und ein kühles Getränk gibt es in unserer Food-Corner direkt am Strand.

Moderiert wird das Event vom deutschen Schauspieler, Autor, Sprecher und Moderator Marek Erhardt, der uns über unser Eventradio regelmäßig mit den neusten Informationen versorgen wird. Am Freitagabend übergibt er den Staffelstab der Unterhaltung an unseren Event-DJ Elvin Addo, der den Tag mit Beat und Bass ausklingen lassen wird. Am Samstag übernehmen diese Rolle spanische Klänge. Bei unserer Salsa-Night ist Rhythmusgefühl im 4/4-Takt gefragt. Dirty Dancing 2 lässt grüßen.

Es gibt also keinen Grund, das Wochenende nicht am Strand von Scharbeutz und beim Mercedes-Benz SUP World Cup zu verbringen und sich von Sport, Musik und Entspannung verzaubern zu lassen.

Ins Viertelfinale schafft es Deutschland doch sowieso.