Seiten
Watersports / Stand UP Paddle, Mercedes-Benz SUP World Cup, Sieger Long Distance, Michael Booth *** Local Caption *** +++ www.hoch-zwei.net +++ copyright: HOCH ZWEI / Joern Pollex +++

08 Mai Jetzt für das „Jedermann-Rennen“ anmelden

Ein Board, ein Paddel, sechs Kilometer Strecke und dutzende Kontrahenten, die es in knallharten Rennen zu schlagen gilt. Wer den Winter über am besten trainiert hat, wird spätestens bei unserem „Jedermann-Rennen“ deutlich. Neben Sachpreisen geht es schließlich auch um Ruhm, Ehre und die Anerkennung der Konkurrenz

Auf die Bretter, fertig, los!

Das einzige „Jedermann-Rennen“ des Wochenendes startet am Sonntag, den 02. Juli in der Kategorie Long-Distance. 6.000 Meter trennen die Paddler hier von Erfolg oder Misserfolg. Die richtige Einteilung der Kräfte ist das A und O. Wer zu schnell zu viel will, bleibt schnell auf der Strecke.

Während sich die jungen Erwachsenen auf einer Strecke von sechs Kilometern messen, werden wir auch ein „Kids-Rennen“ mit einer Strecke von einem Kilometer organisieren. Hier können die Stars von morgen zeigen, was sie können.

 

Zur Anmeldung zum „Jedermann-Rennen“ geht es hier

 

Warum nur ein Rennen?

Da der SUP World Cup in diesem Jahr sowohl Teil der APP World Tour als auch der Euro Tour ist, die Profis also um wichtige Weltranglistenpunkte für die Welt- und die Europameisterschaft kämpfen, ist ein Duell in der Sprint Distance zeitlich leider nicht möglich. Der Fokus der Teilnehmer des „Jedermann-Rennens“ kann also zu 100% auf den Wettbewerb am Sonntag liegen.