Seiten
1P8A0244

16 Jun Rede und Antwort mit Casper Steinfath

Dein perfekter Tag…

Morgens aufwachen, während draußen schon die perfekten Wellen auf mich warten. Dann eine Menge essen, trainieren und eine Dose Red Bull trinken. Zum Abschluss des Tages würde ich mit meinen Freunden eine großartige SUP Downwinder Session absolvieren.

Deine größte Herausforderung…

Mich immer wieder selbst zu motivieren, auch im Winter in meiner Heimat Dänemark trainieren zu gehen. Es ist kalt und es ist dunkel. Aber nach dem Training fühlt man sich super und man weiß, dass es sich gelohnt hat. Eines der besten Gefühle der Welt.

Buch oder Fernsehen?

Buch

Deutschland oder Spanien?

Deutschland

Dein aktueller Lieblingssong…

Vorm Paddeln bringt mich Tip The Scales von Rise Against richtig in Stimmung, aber ich mag auch die Heavy Metal Musik aus Skandinavien.

Frühaufsteher oder Langschläfer?

Ich mag es auszuschlafen

Welche drei Dinge würdest du auf eine verlassene Insel mitnehmen?

Mein Naish Board, ein QuickBlade Paddel und eine Box voll mit kaltem Red Bull.

Single oder vergeben?

Vergeben.

Was ist das Geheimnis deines Erfolges?

Das wichtigste ist es, Spaß zu haben und sich selber immer wieder zu Höchstleistungen zu pushen.

Fleisch oder Gemüse?

Fleisch

Süßes oder salziges Popcorn?

Salzig

Was würdest du heute sein, wenn du kein professioneller Sportler wärst?

Gute Frage. Wahrscheinlich würde ich am Strand leben und rund um die Uhr surfen gehen

Was unterscheidet dich von anderen Sportlern?

Ich bin ziemlich resistent was Kälte betrifft. Schlechte Bedingungen sind für mich nur eine Frage der Perspektive.

Großstadt oder Kleinstadt?

Kleinstadt!

McDonalds oder gesundes Essen?

Gesund und frisch!

Bier oder Wein?

Wikinger trinken Bier

Wohnwagen oder Hotel?

Wohnwagen

Dein persönlicher Held…

Mein Bruder Peter. Er erinnert mich immer wieder daran, mich zu entspannen und Spaß zu haben.

Deine drei täglichen Routinen…

Paddeln, Surfen und ein Wikinger sein

Glumanda, Bisasam oder Schiggi?

Glumanda, natürlich

Deine peinlichste Situation…

Nachdem ich die Danish SUP Championships gewinnen konnte, habe ich mir auf dem Podium mit dem Korken einer Champagnerflasche selbst ins Auge geschossen. Alle Anwesenden lagen auf dem Boden vor Lachen und ich konnte ein paar Stunden lang nicht richtig sehen. Lektion gelernt.

Wer wird der Gewinner des SUP World Cups in Deutschland?

Hoffentlich dieser eine Wikinger aus Skandinavien J

Dein Highlight beim SUP World Cup in Deutschland…

Der SUP World Cup in Deutschland war schon immer ein Highlight für mich. Dort herrscht immer eine super Atmosphäre für die Zuschauer und auch für uns Sportler. Es ist ein bisschen so wie ein großes Rockmusik Festival.

Schau vorbei

Facebook     Instagram