Seiten

Tropische Klänge mit Monobeach

Spannende SUP Wettkämpfe auf dem Wasser, ein kühler Cocktail am Strand von Scharbeutz und tropische Klänge zum Sonnenuntergang. Das ist die Traumvorstellung für den SUP World Cup 2017 – für die musikalische Komponente haben wir mit Monobeach schon mal gesorgt.

 

Bei Monobeach ist von Chillout bis Tropical House ist alles dabei

 

Zum Auftakt des SUP World Cup können wir das Trio „Monobeach“ am Ostseestrand begrüßen, die uns mit Musikstilen von Chillout bis Tropical House den Abend versüßen werden. Das Besondere dabei: In die Songs von Prince Alec, Fontaine Burnett und Yigo Jockensch sind immer wieder von passenden Stimmensamples legendärer Wassersportler wie Robby Naish, Mickey Eskimo, Garrett McNamara oder Jamie Mitchel eingebunden. Authentischer geht es nicht.

Wer sich die Lieder und die Show von Monobeach nicht entgehen lassen will, sollte am Freitag, den 30. Juni 2017 zum SUP World Cup nach Scharbeutz kommen.

 

Hier gibt es einen Vorgeschmack:

Es wird sich lohnen!

Mehr von der Band gibt es hier