Toller Start mit dem Charity Race beim ICF SUP World Cup

Toller Start mit dem Charity Race beim ICF SUP World Cup

Bei sanftem Herbstwetter und bei Laborbedingungen für die SUP Paddler, startete der ICF SUP World Cup Scharbeutz in der Lübecker Bucht mit einer Charity-Staffel. Bei 18° Wasser- und Lufttemperatur, gingen vier Teams für den guten Zweck bei leicht ablandigem Wind und glattem Wasser ins Rennen. Direkt an der Scharbeutzer Seebrücke paddelten neben SUP Profis wie Sonni Hönscheid und Ole Schwarz auch Schauspieler Manou Lubowski, DJ Micar und Saxophonist Prince Alec um den Scheck über 3.000 Euro. Hans-Jörg Conzelmann von der Tourismusagentur Lübecker Bucht vertrat als Lokalmatador Scharbeutz, konnte aber mit seinem Team leider nur den vierten Platz belegen. Mit einem satten Vorsprung paddelte das Team von Sonni Hönscheid, Prince Alec und Inga Lindström über die Ziellinie und konnte den Scheck entgegennehmen, den sie nun an die Organisation WhiteIT – Allianz für Kinder übergeben können.